Teil 2: Bedingungen der Heinrich Habighorst GmbH für die Versicherung des Mietgegenstandes


1. Versicherung

1.1 Fa. Habighorst schließt auf Wunsch eine Maschinen- und Kaskoversicherung nach den Allgemeinen Bedingungen für Maschinen- und Kaskoversicherungen von fahrbaren und Transportablen Geräten ( ABMG 2008 ) ab.

1.2. Das Haftpflichtrisiko des Mieters ist nicht versichert.

Siehe Teil 1 Punkt 9.2

1.3. der Eigenanteil ( Selbstbehalt ) ist im Mietvertrag festgesetzt.

1.4. nicht versichert sind Schäden: Bereifung, Hydraulikschläuche, Verschleißschäden, Öle Fette sowie Umweltschäden durch auslaufendes Öl oder anderer Flüssigkeiten, sowie Folgekosten durch Stillstand.

1.5. Der Eigenanteil wird pro Schadenfall fällig. Schäden die mit dem Erstschaden nicht ursächlich in Zusammenhang stehen, werden als separater Schaden gewertet und abgerechnet.

1.6. Der Eigenanteil bei Diebstahl beträgt 25% des Zeitwertes der Mietsache  zuzüglich der Differenz zum Wiederbeschaffungswert.

1.7. Unterschlagung ist nicht versichert.

1.8. es gelten die ABMG 2008


Stand Januar 2011